Unentdeckte Legasthenie

Gründe warum viele Menschen gar nicht wissen, dass sie betroffen sind:

  • Früher wurde die Legasthenie nicht in der Schule abgeklärt
  • Legastheniker haben sich gute Kompensationsmechanismen angeeignet
  • Legastheniker haben frühestmöglich die Schule verlassen

Früher war die Legasthenie oft kein Thema in der Schule und es wurde selten auf Schüler Rücksicht genommen, die schlecht Lesen oder Schreiben konnten. Ausserdem ist/war die Entdeckung und Frühbehandlung von legasthenen Schülern Glücksache und hängt vom Engagement und Ausbildungszustand einzelner Personen ab, wie von den Lehrern, Eltern oder Schulpsychologen.1 

Deshalb gibt es jetzt noch viele Legastheniker, die gar nicht wissen, dass sie Betroffen sind. Sie fühlen sich oft dumm und leiden darunter. Die Anzahl Legastheniker ist aufgrund der Dunkelziffer schwierig einzuschätzen. Im deutschsprachigen Raum geht man davon aus, dass ca. 5% der Bevölkerung von einer Legasthenie betroffen sind. 2 

unentdeckte Legasthenie Bild

Deine Meinung:


  1. Breuninger, Betz (1998): Teufelskreis Lernstörungen: Theoretische Grundlegung und Standardprogramm, 5 Aufl., Weinheim: Beltz
  2. Lichtsteiler Müller, Monika (2013): Dyslexie, Dyskalkulie. Chancengleichheit in Berufsbildung, Mittelschule und Hochschule, 2. Aufl., Bern: hep Verlag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.